Naturgefahren

Steinschlag, Muren, Lawinen und Hochwässer stellen unter dem Begriff Naturgefahren Bedrohungen für Lebensräume und Infrastruktur dar.   Jährlich werden beträchtliche Schäden durch Naturgefahren verursacht die mit baulichen und organisatorischen Maßnahmen zu verhindern gewesen wären.
Als interdisziplinäres Ingenieurbüro vereinen wir sämtliche Disziplinen in einem Haus, die zur Begegnung mit Naturgefahren erforderlich sind. Von Wildbach- und Lawinenverbauung, Forstwirtschaft, Spezialtiefbau, Bau- und Geotechnik sowie der Geologie decken wir ein breites Spektrum ab, um geeignete Maßnahmen zum Schutz von Menschen und Infrastruktur zu erarbeiten.
Wir erstellen Gefahrenzonenpläne, Modelle zur Entscheidungsfindung sowie Unterlagen für den Katastropheneinsatz. Diese Themenfelder werden durch messtechnische Erkennung mittels Frühwarnsystemen sowie Monitoringsystemen abgerundet. Mit Risikoanalysen, Kosten- Nutzen Analysen, sowie temporären Schutzkonzepten stellen wir einen innovativen Ansatz im Umgang mit Risiko im täglichen Leben bereit. Wir begleiten Projekte vom Konzept über Varaiantenstudien bis hin zur Einreich-, Auschreibungs- und Ausführungsplanung bis hin zum fertigen Objekt.